Bücher von Aygen-Sibel Çelik:

Sinan und Felix. Mein Freund / Arkadasim

 

Ein engagiertes Buch, das eine Brück zwischen zwei Sprachen schlägt: Sinan und Felix sind Freunde und verbringen viel Zeit zusammen, doch jedes Mal, wenn türkische Kinder hinzukommen, fühlt sich Felix ausgeschlossen. Bald erkennt Felix, dass Türkisch gar nicht so schwer ist und er sich schon einige Wörter gemerkt hat. Vor allem aber weiß er, dass er sich auf seinen Freund Sinan verlassen kann.

 

Verlagsgruppe Ueberreuter, Berlin; 2. Aufl., März 2009; ISBN 978-3-219-11261-0; Illustrationen von Barbara Korthues; 2 - 5 J.; 32 S.; 12,95 €

 

Auszeichnungen:

* Buchtipp von ZDF tivi in Zusammenarbeit mit Stiftung Lesen im Oktober 2007

* Buch des Monats März 2007 bei www.buch-mehrsprachig.at (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Österreich)

* Empfehlungsliste der litprom - Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika e. V.

Makellos ab Mitternacht

 

Ein Glamourleben als Model. Seçil ist wie viele andere Mädchen unglücklich mit ihrem Aussehen - hier findet sie zu viele Speckrollen, da zu viele Pickel, ihre Nase könnte kleiner sein und ihre Beine länger. Sie probiert alle möglichen Kosmetika aus, damit ihr Schwarm sie endlich bemerkt. Eines Tages findet sie in einer Zeitschrift ein rosa Glitzergel, das Wunder bewirken soll. Schon ist es aufgetragen und ab da verändert sich alles: Sie wird auf magische Weise zu einem Topmodel und führt ein abenteuerliches Nachtleben, doch tagsüber ist sie die »alte« Seçil ...

 

Verlagsgruppe Ueberreuter, Berlin; Januar 2011; ISBN 978-3-8000-5569-2; ab 12; 160 S.; 9,95 €


Hier gibt es Unterrichtsmaterial!

 

Auch als Hörbuch, gelesen von Katja Danowski:

HÖRCOMPANY, Hamburg; ISBN 978-3-942587-17-4; ab 12; 2 CDs, 150 Min.; 12,95 €

Seidenweg - Sinems Entscheidung

 

Auf der Suche nach einer Zukunft. Sinem ist Deutschtürkin, bereitet sich zielstrebig auf das Abi vor, ist das, was als »gut integriert« bezeichnet wird. Doch sie ist es leid: Immer diese Debatten, über sie und ihresgleichen, manchmal Hetze. Auch ihr neuer Deutschlehrer macht da mit und benotet sie außerdem ungerecht. Noch dazu verändert sich ihr Vater - mutiert er gar zu einem türkischen Klischee-Patriarchen? Auf einmal sind nicht nur ihre Noten, sondern auch ihre Freiheit gefährdet. Sie überlegt, nach der Schule in die Türkei zu gehen, ein Land, das sie kaum kennt.



Verlagsgruppe Ueberreuter, Berlin; Februar 2012; ISBN 978-3-8000-5667-5; ab 14; 144 S.; 12,95 €

 

Hier gibt es Unterrichtsmaterial!

Seidenhaar

 

Canan und Sinem sind zwei junge Türkinnen. Canan trägt aus Überzeugung ein Kopftuch, Sinem trägt aus Überzeugung keins. Bei einer Diskussion zum thema Kopftuchverbot prallen ihre Meinungen aufeinander. Am Tag danach ist Canan verschwunden. Hat sie sich etwa radikalen Kreisen angeschlossen? Trotz aller unterschiedlichen Ansichten macht Sinem sich auf die Suche nach ihr. Dabei lernt sie den Islam ganz neu kennen.

 

Verlagsgruppe Ueberreuter, Berlin; 3. Aufl., März 2008; ISBN 978-3-8005-6288-2; ab 14; 144 S.; 9,95 €

 

Hier gibt es Unterrichtsmaterial!

 

Auszeichnungen:

* Arbeitsstipendium für Schriftsteller 2006 des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst

* Die besten 7 Bücher für junge Leser (Die Deutschlandfunk-Bestenliste im März 2007)

* Die Kulturzeit-Kinderbuchtipps (3SAT) im Mai 2007

* Buch des Monats März 2007 bei Literaturreport

Alle gegen Esra

 

Esra ist irgendwie komisch. Nichts darf sie, nie ist sie bei Klassenausflügen oder im Schwimmbad dabei. Für die meisten ist es sonnenklar: Esra ist Muslima und ihre Eltern sind von vor-vorgestern. Wer will schon mit so einer spielen? Doch dann entdeckt Funda plötzlich Esras wahres Geheimnis und sieht ihre Mitschülerin plötzlich in einem ganz anderen Licht. Was soll sie nun tun? – Was hättest du getan?

 

Arena Verlag, Würzburg; Januar 2010; ISBN 978-3-401-02793-7; ab 8; 88 S.; kartoniert; 4,95 €

Fußball, Gott und echte Freunde

 

Die drei Freunde Christopher, David und Kerim finden die Idee total doof: Auf einem Fußballturnier sollen sie gegeneinander antreten! Die St. Josefs Kicker gegen den FC Shalom und gegen die Yunus-Kicker. Das geht doch nicht, sie sind doch Freunde! Aber die Erwachsenen sehen das ganz anders und entwickeln einen fanatischen Ehrgeiz, um “ihre” Mannschaft nach vorne zu bringen. Was Gott wohl dazu sagt?

 

Arena Verlag, Würzburg; Januar 2009; ISBN 978-3-401-02798-2; ab 9; 120 S.; kartoniert; 5,50 €