Bücher von Grit Poppe:

Anderswelt

 

Jurassic World: Abenteuer im Höhlenlabyrinth!

Als Colin in einem alten Steinbruch herumstöbert, entdeckt er Saurierspuren. Steckt doch mehr hinter dem Gerede seiner Großmutter, die behauptet, dass sein verschollener Großvater vor seinem Verschwinden Saurierspuren gefolgt sei? Colin macht sich auf die Suche und stößt auf eine urzeitliche Welt unter der Erde. Bewacht von einem alten T-Rex, lebt eine Gruppe Saurier in einer faszinierenden Anderswelt. Wird Colin hier seinen Großvater wiederfinden? Je tiefer er in das Höhlenlabyrinth vordringt, desto gefährlicher wird es für ihn …

Eine fesselnde und fantastische Zeit- und Abenteuerreise mit vielen Infos über Dinosaurier.

 

Oetinger Verlag, Hamburg; ISBN 978-3-8415-0250-6; Einbandillustration Joachim Knappe; ab 10; Broschur, 256 S.; 7,99 €

 

Auch als E-Book erhältlich.

Monty Vampir

 

Igitt, Blut!

Monty, der Traubensaft schlürfende kleine Vampir, soll während der Mondfinsternis ganz allein sein erstes Opfer beißen. Nicht einfach, wenn man zudem gar kein Blut mag. Zum Glück trifft er auf die abenteuerlustige Luzi, die furchtbar gerne Vampirin werden möchte. Als der Mond endlich verschwindet, wartet sie ungeduldig auf Montys Biss - doch der traut sich nicht. Um ihm zu zeigen, wie man so etwas macht, beißt Luzi stattdessen Monty. Was für ein fataler Fehler: Plötzlich wird aus dem kleinen Vampir ein Mensch!

 

In großer Fibelschrift, ideal für Erstleser.

 

dtv junior, München; 1. Auflage, November 2012; ISBN 978-3-423-76067-6; mit farbigen Illustrationen von Regina Kehn; ab 7; Hardcover, 112 S.; 9,95 €

 

Auch als E-Book erhältlich.

Hier geht es zur Leseprobe.

Monty Vampir - Gefahr bei Vollmond

 

Montys Familie ist völlig aus dem "Grüftchen": Bald geht die Sonne auf und von Großmutter Isabella fehlt noch immer jede Spur! Monty ist sicher, dass jetzt nur noch Luzi, seine mutige Menschenfreundin, weiterhelfen kann. Ausgerechnet auf dem Weg zu ihr passiert es wieder: Monty verwandelt sich in einen Menschen. Mit rosigen Backen und Spiegelbild! So kann er sich zu Hause nicht blicken lassen! Also macht er sich sofort mit Luzi auf die Suche nach seiner Großmutter. Denn Luzi hat eine erschreckende Vermutung, wo die hübsche Fledermaus-Großmutter stecken könnte...

 

In großer Fibelschrift, ideal für Erstleser.

 

dtv junior, München; 1. Auflage, September 2013; ISBN 978-3-423-76084-3; mit farbigen Illustrationen von Regina Kehn; ab 7; Hardcover, 112 S.; 9,95 €

 

Auch als E-Book erhältlich.

Hier geht es zur Leseprobe.

Weggesperrt


Niemals aufgeben! Flucht aus dem Erziehungsheim.

 

DDR 1988: Anjas Mutter stellt einen Ausreiseantrag aus der DDR und wird von der Stasi verhaftet. Die 14-jährige kommt in einen Jugendwerkhof, eine Einrichtung der Jugendhilfe. Geschockt von der Willkür der Erzieher, der Gewalt und dem Drill, will Anja bald nur noch fliehen. Doch es kommt noch schlimmer. Ein fesselnder Roman über Willkür und Gewalt im Jugendwerkhof in der DDR.

 

Sorgfältig recherchiert von der Autorin, die selbst in der Bürgerbewegung "Demokratie Jetzt!" engagiert war. Mit Glossar und Wende-Chronik im Anhang.

 

Dressler Verlag, Hamburg; 2009; ISBN 978-3-7915-1632-5; Einbandgestaltung Hanna Hörl; ab 14; Broschur, 336 S., 9,95 €

 

Auch als E-Book erhältlich.

 

Materialien für den Unterricht (zum Download), Oetinger Taschenbuch; ISBN 978-3-8415-0056-4; erarbeitet von Sabine Wittmann; 8. bis 10. Jahrgangsstufe

 

Auszeichnungen:

* Gustav-Heinemann-Friedenspreis, September 2010
* LesePeter (AJuM - AG Jugendliteratur und Medien der GEW), Juni 2010
* White Ravens (Empfehlungsliste der Internationalen Jugendbibliothek München), März 2012
* Die besten 7 Bücher für junge Leser (DeutschlandRadio / Focus), Februar 2010

 

Der Hintergrund:

* Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau

* Die Zeitzeugen

* Das Interview

* Die Fragen einer Schülerin

Abgehauen

 

Hautnah: Die Geschichte einer Flucht.

1989 in der DDR, Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Die rebellische Gonzo soll hier, wie schon ihre Freundin Anja, Heldin aus "Weggesperrt", zu einer "sozialistischen Persönlichkeit" umerzogen werden. Hilflos ist sie den Methoden der Erzieher ausgeliefert und zerbricht fast an dieser Erfahrung. Als sie in den Jugendwerkhof zurückgebracht werden soll, gelingt ihr die Flucht. Sie will frei sein! In einer Kleingartenanlage trifft sie René, der in den Westen abhauen will. Gemeinsam schaffen sie es über die grüne Grenze bis in die Prager Botschaft.

 

Die Geschichte basiert auf Zeitzeugen-Interviews sowie historischen Tatsachen.

 

Dressler Verlag, Hamburg; 2012; ISBN 978-3-7915-1633-7; Einbandgestaltung Hanna Hörl; ab 14; Broschur, 336 S., 9,95 €

 

Auch als E-Book erhältlich.

 

Auch als E-Book erhältlich.

 

Materialien für den Unterricht (zum Download), Oetinger Taschenbuch; ISBN 978-3-7915-1633-2; erarbeitet von Sabine Wittmann; 8. bis 10. Jahrgangsstufe