Unser Motto 2014:

"Fremde Welten - Neues entdecken und (er)leben"

Hören wir fremde Welten, denken wir an andere Länder und andere Sitten, an fremde Kulturen. Wir denken an andere Lebenswelten – in der Ferne gleichwie in unserer unmittelbaren Umgebung. Lebenswelten unterscheiden sich, und so ist jedes Kind etwas Besonderes und jedes Kind wächst anders auf. Was unter fremden Welten und anderen Lebenswelten zu verstehen ist, hängt von unserem je eigenen Blickwinkel ab. Was also sind fremde Welten? All das, was wir nicht kennen, was uns Angst, aber ebenso neugierig macht, was wir entdecken möchten. Dazu gehören auch wir selbst, wenn wir unsere Interessen, unsere Möglichkeiten und unsere Grenzen entdecken, wenn wir in der Pubertät uns selbst erfahren und wenn wir schließlich damit beginnen, das Neuentdeckte zu erleben und zu leben und sich dabei auf andere und auf das Andere einzulassen.