Werkstatt "Bühnenbild meines Lebens":

Beim Lesen von Büchern, beim Hören von Geschichten entdecken wir fremde Welten, die uns berühren und begleiten, teilweise ein Leben lang. Diese fremden und neuen Welten, die sich zwischen den Seiten erschließen, erzeugen Gefühle und Gedanken, die uns neugierig machen. Neugierig auf andere und auf uns selbst. Beim „BÜHNENBILD meines Lebens" erfahren diese inneren Landschaften im Bau eines Modells Ausdruck. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen finden unter der Anleitung von Steffen Mutschler eine Bildsprache für ihre eigenen Welten.


Durch die intensive Auseinandersetzung mit sich und den Gruppenmitgliedern werden die Dialogfähigkeit, das Vertrauen zu sich und anderen sowie die soziale Kompetenz gefördert und gestärkt. Die handwerkliche Zusammenarbeit setzt zudem verbindende Phantasie und Kreativität frei, die eine weitere gemeinsame Ebene schafft.


Schülerinnen und Schüler werden Bühnenbilder entwerfen, Bühnenbilder von fremden Welten in Büchern und in sich selbst, unter der Leitung von Dipl. Bühnen- und Kostümbildner Steffen Mutschler.

Die Bühnenbilder werden auf der Eröffnungsveranstaltung der 46. Göttinger Kinder- und
Jugendbuchwoche der GEW am Sonntag, dem 16. November im Alten Rathaus der Stadt Göttingen präsentiert.


www.szenenbilder.com