Projekt "Gukki, der kleine Rabe":

„Gukki, der kleine Rabe: Ich will so sein wie meine Freunde" handelt von dem kleinen schwarzen Raben Gukki, der so sein möchte wie seine Freunde, die Blaufedern. Also malt er seinen Körper blau und seinen Schnabel gelb an und setzt sich ein paar alte gelbe Federn von seiner großen Schwester auf den Kopf. Fertig! Was die Blaufedern dazu sagen? Mit der Antwort ist Gukki nicht sehr zufrieden und das Buch endet offen.

 

Unter der Leitung der Klassenlehrerin Susanne Gulyás werden Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klasse 2 c der Adolf-Reichwein-Schule in Göttingen eine Geschichte der türkischen Verlegerin und Kinderbuchautorin Melike Günyüz in Szene setzen. Der Theaterpädagoge Christoph Huber wird einen Blick auf die Kinder bei den Proben werfen.

 

Kinder aller Begabungen haben also an der Adolf-Reichwein-Schule die Möglichkeit, ihre Talente und Fähigkeiten zu entdecken, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und sich eigene Ziele zu setzen. Dazu gehört auch Raum für künstlerische Kreativität. In eigenen Büchern werden die Schülerinnen und Schüler Lösungen entwickeln.


Auf der Eröffnungsveranstaltung der 46. Göttinger Kinder- und Jugendbuchwoche der
GEW am Sonntag, dem 16. November, und auch auf der KUNST-Gala 2015 werden die
Kinder das Stück aufführen – selbstverständlich in Farbe und auf Türkisch und Deutsch.


Um sich mit Gukki und seiner Geschichte vertraut zu machen, werden die Kinder mit
Daumen-Druck und Fingerfarbe versuchen, ihre eigenen Gedanken zu dem Raben und
seinem Wunsch, anders zu sein, auf Papier zu bringen. Auch der Künstler Reza
Hemmatirad hat die Geschichte von Gukki mit Hilfe dieser Technik umgesetzt.


Das Projekt ermöglicht es jedem einzelnen Kind, sich selbst einzubringen und gleichzeitig
die Leistung und die Arbeit aller anderen Kinder anzuerkennen. Jedes Kind wird darin
unterstützt, Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, soziale Kompetenz und
Selbstvertrauen zu entwickeln. Muss sich ein Kind verändern, um von anderen Kindern
gemocht zu werden? Diese Frage können die Schülerinnen und Schüler nach der Lektüre
von „Gukki, der kleine Rabe: Ich will so sein wie meine Freunde" sicherlich beantworten!