Rahmenprogramm 2015:

Fortbildung "Leichte / Einfache Sprache"

Für Lehrerinnen und Lehrer (bis zu 20 Teilnehmende)

Die Umsetzung der Inklusion stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Unterrichtsangebote müssen neuen Rahmenbedingungen angepasst werden. Für die Pädagoginnen und Pädagogen eine täglich neue Herausforderung für den Unterricht und die entsprechende Vorbereitung. In einem Impulsreferat wird zunächst erläutert, wie sich die Leichte von der Einfachen Sprache unterscheidet und wie sich die jeweiligen Zielgruppen definieren. Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorhandenes Unterrichtsmaterial kennen. Schließlich werden mitgebrachte Arbeitsaufträge in Kleingruppen bearbeitet und dem Plenum vorgestellt. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer soll „etwas“ mitbringen, also beispielsweise ein Arbeitsblatt, eine Unterrichtseinheit oder woran auch immer sie / er arbeiten möchte.

 

Referentin: Sonja Abend, Universität Nürnberg

Wann: Dienstag, 10. November 2015, 9:00 bis 17:00 Uhr

Wo: GEW KV Göttingen, Weender Landstraße 6, 37073 Göttingen

Kosten: 10 für GEW-Mitglieder, 30 für Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 0551 43608 oder info@gew-goettingen.de

Fortbildung "Kindern lebendig vorlesen"

Für Lehrerinnen und Lehrer und Erzieherinnen und Erzieher (6 bis 12 Teilnehmende)

Kinder lauschen gerne spannenden, lustigen oder auch ernsten Geschichten, wenn diese der Stimmung entsprechend gestaltet und vorgelesen werden. Ob bebildert oder reiner Text – entscheidend ist, dass die oder der Vorlesende die Worte mit Leben erfüllt und so Bilder in den Köpfen der Kinder entstehen. Inhalte des Workshops sind Textgestaltung und Textvorbereitung, Artikulation, Atemführung und Stimmgebung, Betonungsmöglichkeiten, das Setting für eine Lesung mit Kindern und Jugendlichen, geeignete Vorleseliteratur sowie Gruppengespräche und Feedback.

 

Referent: Christian Römer, staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

Wann: Donnerstag, 5. November 2015, 9:00 bis 17:00 Uhr,

Wo: GEW KV Göttingen, Weender Landstraße 6, 37073 Göttingen

Kosten: 10 € für GEW-Mitglieder, 30 € für Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 0551 43608 oder info@gew-goettingen.de

Eröffnungsveranstaltung mit Empfang

Für alle Freundinnen und Freunde der Leseförderung

Die Autorinnen und Autoren sowie der Illustrator stellen sich vor und lesen Kostproben aus dem Erzählband „Ein kleines bisschen anders“, Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Henneberg-Schule präsentieren die Ergebnisse ihrer Werkstatt beim Stadtradio und die Gewinnerinnen und Gewinner des Plakatmalwettbewerbs werden prämiert. Die Eröffnungsveranstaltung wird in die Gebärdensprache übersetzt!

 

Wann: Sonntag, 8. November 2015, 17:30 Uhr

Wo: Altes Rathaus, Göttingen | Eintritt: frei

Kinderfilm „Der kleine Zappelphilipp..."

... Meine Welt ist bunt und dreht sich“ (ab 6 Jahren)

Schon seit Ewigkeiten freut sich der kleine wissbegierige und aufgeweckte Bram auf seinen ersten Schultag. Endlich lernen, endlich alles wissen, endlich alles fragen dürfen. Doch gleich zu Beginn trifft Bram auf den grummeligen Lehrer Vis, dem es gar nicht passt, dass Bram nicht ruhig auf seinem Stuhl sitzt, unaufmerksam ist und seine Hausaufgaben nicht in demselben Tempo wie die anderen Kinder erledigt. Aber Bram ist nun mal anders…

 

Wann: Samstag, 7. und Sonntag, 8. November, 15:00 Uhr

Wo: Lumière, Göttingen

Eintritt: 3 bzw. 4 €

Anmeldung: nicht erforderlich!

Schulvorstellung: Mittwoch, 11. November, 10:00 Uhr

Anmeldung: erforderlich unter 0551 43608 oder 0551 484523

Kinderfilm "Rico, Oskar und die Tieferschatten"

(für Schulklassen)

Rico, selbsterklärtes tiefbegabtes Kind, trifft beim Sammeln von Fundstücken vor seinem Haus in der Dieffenbach Straße in Berlin den kleinen Oskar. Der hochbegabte Junge, der zur Sicherheit immer einen Helm trägt, wird bald zum neuen Freund von Rico…

 

Wo: Neue Schauburg, Northeim

Wann: auf Anfrage (ab 50 Kindern, freier Eintritt für Begleitungen)

Eintritt: 3 € (Die Karten werden von der GEW bezuschusst!)

Anmeldung: daniel.wolter@neue-schauburg.de oder unter 05551 3343, täglich ab 17:30 Uhr