Ute Wegmann:

Ute Wegmann, geboren 1959, studierte Germanistik, Romanistik und Pädagogik in Köln. Nach freier Redakteurstätigkeit bei RTL, Regieassistenz beim WDR-Hörspiel und freier Produktionsleitung folgten Kinderfilmproduktionen mit Mathias Wegmann. Im Jahr 1989 wurde ihr Sohn Philip geboren. Für den Adolf-Grimme-Preis wurde der Kinderfilm „Schräge Vögel“ nominiert. Seit 1994 ist sie festfreie Journalistin und Moderatorin für den Deutschlandfunk, in der Sendung Büchermarkt, speziell für „Die besten 7“, eine Bestenliste zur Kinder- und Jugendliteratur.

 

Von 2000 bis 2006 war sie Lektorin für das Kuratorium junger deutscher Film und für den WDR (Sendung mit der Maus). Zuständig für Produktion, Buch und Regie des Kinderfilms „Sein letzter Fisch“ nach einem Bilderbuch von Hermann Schulz. Seit 2004 führt sie Regie für die Sendung mit der Maus (Gehört das so?/Oma hüpf mal).

 

Sie ist außerdem Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher, erschienen bei dtv Reihe Hanser. „Die besten Beerdigungen der Welt“ ist ein Film von Ute Wegmann, nach einem Bilderbuch von Ulf Nilsson und Eva Eriksson.

 

www.utewegmann.de