Bücher von Andrea Karimé:

Jonny Himmelblau und das Geheimnis von Schweiger

 

Junis - genannt Jonny Himmelblau, weil er das Blaue vom Himmel redet - ist der Sohn eines fahrenden Zitronenhändlers in Kairo. Eines Tages merkt er, dass sein bester Freund Schweiger ihm etwas verheimlicht. Und als Schweiger kurze Zeit später spurlos verschwindet, zögert Jonny keinen Augenblick. Er begibt sich auf eine abenteuerliche, nicht ungefährliche Suche durch das nächtliche Kairo im Milieu der Straßenkinder. Als er schließlich das Geheimnis seines Freundes aufdeckt, weiß er nicht, ob er noch Schweigers Freund bleiben kann.

 

DIX Verlag, Düren; ISBN 978-3-941651-69-2; Schwarz-Weiß Illustrationen Franziska Walther; 192 S., gebunden, 7 bis 13 Jahre bzw. 5. und 6. Klasse; 13,90 €


Band 2: „Jonny Himmelblau und der Millionenvogel“

King kommt noch

 

King kommt noch! - dieser Satz der Mutter taucht alles in ein neues Licht! Seit drei Tagen ist der Junge mit den Eltern und dem Baby in diesem neuen Land. Nur King ist nicht da, sein Hund und bester Freund. Aber King kommt noch! Doch wie soll King den langen Weg finden? Mit seinem Papiertelefon spricht der Junge ihm immer wieder Botschaften in den Wind: Bleib im Versteck, bis keine Raketen mehr fliegen. Lauf nur im Dunkeln los! Dazwischen beginnt er, die Straße zu beobachten und sich über all die Merkwürdigkeiten zu wundern. Am meisten über den Mann, der den Hundedreck in eine Tüte steckt und mitnimmt. Wozu nur? Der Junge stromert umher, und nach und nach löst er die Räsel dieser Straße, bis sie nicht mehr fremd ist. Doch die aufregendste Entdeckung macht er, als er die Bücher zu lesen lernt, deren Wörter er nicht versteht. Mit einer Taschenlampe erweckt er die Bilder darin zum Leben. Und auf einem, dem wunderbarsten, findet er einen Hund: Es ist King und er hat Flügel! Jetzt weiß er wirklich: King kommt noch! Ein Kinderbuch, traurig und heiter, das nicht zuletzt durch seine warmherzigen Bilder die schönste Hoffnung beflügelt. 

 

Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2017; ISBN 978-3-7795-0568-6; Ill. Jens Rassmus; 48 S., gebunden, ab 6; 9,90 €

Tee mit Onkel Mustafa

 

Mina fährt in den Sommerferien das erste Mal in den Libanon. Sie besucht dort ihre Großmutter, und auch den alten Onkel Mustafa lernt sie kennen. Der sitzt gerne auf einem Teppich vor seinem Olivenbaum, trinkt duftenden Zimttee und erzählt Mina die unglaublichsten Geschichten aus seinem Leben. Eines Tages zeigt er ihr seinen geheimnisvollen unterirdischen Turm der Wunder, in dem sich all seine Geschichten in einem eigenen Zimmer wiederfinden. Doch auf einmal fängt der Turm an zu zittern und zu beben – rasch bringt der Onkel Mina nach Hause. Dort erklärt man ihr dann das Schreckliche: Ein Krieg ist ausgebrochen! Die Familie flüchtet nach Deutschland zurück, Onkel Mustafa nehmen sie mit. Doch der findet sich in Deutschland gar nicht zurecht. In sensibler, bildreicher Sprache thematisiert Andrea Karimé mit viel Witz die schwer fassbaren Themen Krieg und Heimat und macht Minas Geschichte spielend greifbar und dabei wie nebenbei bestens für Kinder verständlich.

 

Picus Verlag, Wien; ISBN 978-3-85452-157-0; Ill. Annette von Bodecker-Büttner; 136 S., gebunden, 8/9 Jahre, 3./4. Klasse; 14,00 €

 

* Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2012

Nuri und der Geschichtenteppich

 

»Liebe Tante, ich weiß zwar nicht, wo du bist …«, so beginnt der erste Brief, den die sechsjährige Nuri an ihre Tante Marwa richtet, die sie zurücklassen musste, als sie mit ihren Eltern vor dem Krieg aus dem Irak nach Deutschland geflohen ist. In der Schule ist Nuri eine Außenseiterin, die Kinder nennen sie ›Stinkprinzessin‹ und werfen ihr Pausenbrot in den Müll. In zahlreichen Briefen vertraut Nuri ihrer Tante ihre Ängste und Sorgen, aber auch ihre Geheimnisse an. Eines Tages schenkt Nuris Vater ihr einen Geschichtenteppich, so wie ihn früher Tanta Marwa hatte. Mit dessen Hilfe kann sie nun die Kinder in der Schule auch mit ihren Erzählungen verzaubern. Wird Nuri es schaffen, von den Kindern akzeptiert zu werden? Andrea Karimé erzählt von einer nicht ganz einfachen Integration in einem fremden Land – und davon, dass sie auch gelingen kann.

 

Picus Verlag, Wien; ISBN: 978-3-85452-889-0; Ill. Annette von Bodecker-Büttner; 64 Seiten, gebunden, 8/9 Jahre, 3./4. Klasse; 14,00 €

 

* Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2007