Bücher von Wolfgang Korn:

Karl Marx. Ein radikaler Denker

 

Spannend, kenntnisreich und aktuell – mit Wolfgang Korns Karl-Marx-Biografie erleben Jugendliche den großen Denker ganz neu.

 

Wer war Karl Marx wirklich – der Mann mit Rauschebart und Löwenmähne? Verführer der Arbeitermassen, dessen Traum in eine kommunistische Diktatur führte? Oder Ergründer der modernen Welt, deren entfesseltes Wirtschaftssystem unser heutiges Leben bestimmt? Der wirkliche Marx war kein Vorbild und Modell für Denkmäler, denn er war eher klein, ständig krank und zudem extrem rechthaberisch. Bei der Revolution von 1848 scheiterte er kläglich. Seine Theorien aber haben die deutsche Geschichte und Politik geprägt – und sie leben fort. Was er uns heute, nach seinem 200. Geburtstag, über Freiheit, Moral, Religion und Gesellschaft zu sagen hat, erfahren wir in dieser Biografie.

 

Leseprobe


Hanser Verlag, München, 2018; ISBN 978-3-446-25870-9; 256 S., fester Einband; ab 14; 19,00 €

Die Weltreise einer Fleeceweste.

Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung

 

Wie lässt sich die Globalisierung erklären? Zum Beispiel anhand einer Fleeceweste. Von den Erdölfeldern am Persischen Golf über die Textilfabriken in Bangladesch und ein Warenhaus in Deutschland bis zu einem Flüchtlingsschiff vor den Kanarischen Inseln – Wolfgang Korn erzählt die spannende Geschichte einer Fleeceweste und macht Hintergründe und Zusammenhänge der Globalisierung anschaulich.

 

 

Hanser Verlag, München, 2017; ISBN 978-3-446-25592-0; Ill. Birgit Jansen; 176 S., flexibler Einband; ab 10; 14,00 €