Bücher von Christoph Scheuring

Sturm

 

Nora und Johan haben nichts gemein außer einer gegenseitigen tiefen Verachtung. Sie ist eine militante Klima- und Tierschützerin aus Deutschland, die bereit ist, zum Schutz der Lebewesen Gesetze zu brechen und ins Gefängnis zu gehen. Er ist ein junger, stiller Fischer an der kanadischen Küste, der jeden Tag Tiere tötet und sich gar nichts anderes vorstellen kann. Als ein Gericht Nora zu Sozialstunden auf seinem Schiff verurteilt, beginnen stürmische Zeiten. Zuerst zwischen den beiden. Dann gerät das Schiff weit draußen auf dem Atlantik in den schlimmsten Hurrikan seit Menschengedenken. Der Sturm verändert alles. Auch ihre Sicht aufeinander.

 

Magellan, Bamberg, 2020; ISBN 978-3-7348-5028-8; Hardcover, 304 Seiten; ab 14; 18,00 €

 

* Klima-, Umwelt- & Natur-Buchtipp "Drei für unsere Erde", April 2020

 

Hier geht es zu einer Rezension der AJuM

Echt

 

Albert sammelt Abschiede. Tag für Tag fotografiert er am Bahnhof Umarmungen, Trennungen und Tränen. Denn Abschiede, das sind für ihn Momente, in denen der Mensch wahrhaftiger ist als jemals sonst. Eines Tages lernt er Kati kennen. Sie sieht aus wie ein Engel, ist gleichzeitig abgezockt und verletzlich. Und sie ist wie gebannt von seinen Bildern, vor allem von seinem Lieblingsbild, auf dem Schmerz und Glück völlig selbstvergessen miteinander verschmelzen. Doch Kati behauptet, das Foto sei eine einzige Lüge. In den Tiefen des Bahnhofs machen sich die beiden daran, die Wahrheit hinter dem Foto zu finden.

 

Magellan, Bamberg, 2017; ISBN 978-3-7348-8203-6; Taschenbuch, 256 Seiten; ab 14; 9,00 €

 

* Deutscher Jugendliteraturpreis, Nominierung der Jugendjury, 2015

* Evangelischer Buchpreis, 2015

Absolute Gewinner

 

Als Loser-Truppe und mit einem Hausmeister als Coach ein bundesweites Basketballturnier gewinnen? Das kann nicht funktionieren – dachte Luca jedenfalls, bis sich sein ungleiches Underdog-Team gar nicht mal so schlecht anstellt. Doch kaum beginnt er, ein bisschen an seine Mannschaft zu glauben, ist der Trainer plötzlich verschwunden. Mitten im Turnier. Und das, obwohl es ihm so wichtig gewesen ist. Jetzt müssen sich Luca und seine Teammitglieder nicht nur auf dem Platz beweisen, sondern auch das Rätsel um den Hausmeister lösen. Dabei ahnen sie nicht, mit was für zwielichtigen Typen sie es zu tun bekommen.

 

Magellan, Bamberg, 2019; ISBN 978-3-7348-5406-4; Klappenbroschur, 288 Seiten; ab 12; 13,00 €

 

* Leipziger Lesekompass 2019

* Hansjörg-Martin-Preis 2019, Nominierung

* Goldene Leslie 2019, Nominierung

 

Hier geht es zu einer Rezension der AJuM