Unser Motto 2021:

"Eine Welt für alle - Unsere Umwelt erleben und erhalten"

Schon wieder? Wir beschäftigen uns dieses Jahr schon wieder mit dem Klimawandel und dem Klimaschutz? Ja! Denn es ist wichtig, die Kinder und Jugendlichen zu informieren und zum Handeln aufzufordern. Und das tun unsere Autorinnen und Illustratoren mit den Lesungen aus ihren Büchern.

 

Unser Wunsch ist es, mit den Schullesungen Achtung zu vermitteln vor der Natur, vor der Tierwelt und vor der Pflanzenwelt. Die Schülerinnen und Schüler sollen zum Nachdenken über das Miteinander von Mensch und Natur angeregt und zum Staunen über neue Naturerfahrungen eingeladen werden.

 

Mit den Lesungen wollen wir die Kinder und Jugendlichen zu mehr Empathie hinsichtlich der Natur befähigen.

 

Der Klimawandel beschäftigt uns alle. Besonders wichtig ist es, die Kinder und Jugendlichen für unsere Natur zu begeistern. Perfekt dafür geeignet sind gute Geschichten für Kleine und Große, die Lösungsansätze bieten und mit positiven Ausblicken enden.