Illustration: Claudia Lieb

Dr. Volker Mehnert und das Motto 2021:

 

Die Themen Umweltzerstörung und Klimawandel stehen erst in unserer Zeit auf der Tagesordnung? Weit gefehlt! Schon vor 200 Jahren hat der Forscher und Weltreisende Alexander von Humboldt vor den Folgen des menschlichen Tuns auf unserem Planeten gewarnt.

 

Während seiner 5-jährigen, abenteuerlichen Amerikareise ist ihm aufgefallen, dass Landwirtschaft, Bergbau und andere radikale Eingriffe in die Natur schwerwiegende Folgen haben: Trockenheit, Überschwemmungen, Klimawandel. 

Illustration: Claudia Lieb

Als einer der ersten Menschen überhaupt hat er festgestellt, dass all unsere wirtschaftlichen Aktivitäten einen Einfluss auf unsere Umwelt haben – und zwar nicht nur in der eigenen Region, sondern weltweit. Leider hat damals niemand auf seine Warnungen gehört.

 

Dafür haben sich die Menschen für seine spannenden Erzählungen begeistert: Abenteuer mit Krokodilen und Jaguaren im südamerikanischen Urwald, die Gefahren von Vulkanbesteigungen, Erlebnisse bei stürmischen Seefahrten. Und diese Geschichten zu lesen, das macht auch heute noch sehr viel Spaß.